Das Gipfelkreuz am Martennock (2.039 Meter) ist weit imposanter und um ein vielfaches größer als das am nur wenige Gehminuten entfernten, höher gelegenen Goldeckgipfel. Die Aussicht ist – Schönwetter vorausgesetzt – von beiden Gipfeln hervorragend.
Jetzt, zum Sommeranfang, blühen auf dem Goldeck-Nordhang Tausende von Alpenrosen – der Anblick ist bezaubernd
Auch das gewöhnliche Ferkelkraut buhlt mit kräftig-gelben Farben um die Gunst von Insekten…
Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.