Zur Bearbeitung des harten Granits konnten die alten Ägypter keine Kupferwerkzeuge verwenden, so wurden im Assuaner Granitsteinbruch Werkzeuge aus Dolerit-Stein eingesetzt.
Im Steinbruch befindet sich auch ein nie fertiggestellter Obelisk – er wäre mit seinen 42 Metern und über 1200 Tonnen der größte und schwerste der Welt. Leider bildeten sich während des Herauslösens Risse im Stein, womit die weitere Bearbeitung abgebrochen wurde.
Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.