Wüstenlandschaft in der Nähe von Page, Arizona
Wie durch ein Wunder war ich (neben dem Guide) der einzige Mensch im sonst so überlaufenen Canyon – das schlechte Wetter, die Jahreszeit (keine “Beams”) und ein Sandsturm dürften wohl dazu beigetragen haben
Der Canyon war dennoch nicht minder beindruckend
Blick nach oben
Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.