Das Böseck ist sowohl vom Drau- als auch vom unteren Mölltal allgegenwärtig. Aufgrund des langen Zustiegs finden offenbar nicht viele den Weg zum Gipfel, obwohl dieser eine wunderschöne Aussicht in alle Richtungen bietet. Der Weg führt vom Alpengasthof Gutenbrunn zuerst kaum passierbar/zugewachsen in einer Rinne höher, erst in der Nähe von Großlab findet sich ein perfekt gepflegter Steig der in das Huberalpl führt, von wo es in die Mauternitzgrube und hoch zur Mauternitzscharte geht. Dort trifft man auf den markierten Weg zur Böseckhütte. Der Weg über die Straköpfe erscheint unpassierbar, also werden diese nordseitig umgangen (Steinschlaggefahr). Der Ausblick zu Glockner, Hochalm, und hinunter zum Oscheniksee vom Gipfel ist gewaltig. Der Abstieg erfolgt über den längeren Normalweg über Krippenhöhe, Törlkopf, Lonzaköpfl und Häusleralm hinunter nach Mallnitz und zurück zum Ausgangspunkt.

Impressionen

Track

Total distance: 22716 m
Max elevation: 2844 m
Total climbing: 4137 m
Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.