Erneut im Maltatal

Erneut im Maltatal

Der Hauptspeicher Kölnbrein ist jetzt im Herbst auf 185 Meter gefüllt… Auch der Blaue Tumpf neben der alten Maltastraße ist jedenfalls einen Besuch wert, von den Malteiner Wasserspielen ganz zu…

Am Gmeineck (2.592)

Am Gmeineck (2.592)

Beim Aufstieg über die Kohlmaierhütte hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Gurglitzen und die Böse Nase – zwei unschwere, und dennoch markante Gipfel. Der Weg zieht sich, hat man…

Am Jungfernsprung

Am Jungfernsprung

Unweit der Burg Landskron, am Tauernwanderweg, liegt der Jungfernsprung, eine steil zum Ossiacher See abfallende Felsformation, von der aus man einen prachtvollen Blick auf den westlichen Teil des Sees und…

Am Cacciatore (2.071)

Am Cacciatore (2.071)

Schon der Lussariberg bietet traumhafte Aussicht über Kärnten, Slowenien und den Friaul… Am Steinernen Jäger selbst fasziniert vor allem der Blick auf den Montasch

Am Hochkedl (2.558)

Am Hochkedl (2.558)

Pyramidenförmiger (zumindest von der Bergstation der Reißeck-Bahn aus gesehen) kann ein Gipfel wohl kaum sein, als der des 2.558 Metern hohen Hochkedls in der Reißeckgruppe. Der unschwere Aufstieg ist an…

Auf der Oistra (1.577)

Auf der Oistra (1.577)

Die Oistra ist ein markanter Karawanken-Vorberg, gelegen zwischen Hochobir und Petzen. Trotz seiner geringen Höhe (1577 Meter) bietet er durch seine exponierte Lage einen wunderschönen Ausblick über das Jauntal mit…

Am Hemmaberg…

Am Hemmaberg…

… bei Globasnitz im Jauntal liegt einer der ältesten Wallfahrtsorte Europas. Am Nordwesthang befindet sich in der Rosaliengrotte eine 1680 erbaute und 1927 erneuerte Kapelle mit einer Statue der Pestpatronin…

Gerlitzen – erneut etwas darüber

Gerlitzen – erneut etwas darüber

Das Gipfelhaus mit frisch präperierter Piste bei strahlendem Sonnenschein – was gibt es schöneres? Bei besten Verhältnissen kann man den Berg hinunterdüsen… Ordentlich Holz gibt es vor dieser Hütte… Der…

Gerlitzen… Etwas darüber…

Gerlitzen… Etwas darüber…

Panorama von Villachs “zweitem” Hausberg – über Feldkirchen, Klagenfurt und Villach selbst Der Berg ist aufgrund seiner Thermik auch bei Segelfliegern, Drachenfliegern und Paragleitern sehr beliebt…

Dobratscher Kirchtag 2007

Dobratscher Kirchtag 2007

Bei schönstem Bergwetter und warmen, ja fast heißen Temperaturen fand heuer erneut zu Maria Himmelfahrt der Dobratscher Bergkirchtag statt. Nach den Gottesdiensten in der windischen und der deutschen Kirche werden…

Am Ganges (1.732)

Am Ganges (1.732)

Nicht nur Indien, auch Kärnten hat seinen Ganges – so heißt nämlich das 1732 m hohe, südwestlichste Dobratsch-Anhängsel. Auch wenn der Gipfel wesentlich tiefer liegt als der Dobratschgipfel selbst, so…