Das Hausriff der Villa Biser in der Nähe von Rijeka mit seiner eindrucksvollen Fauna und Flora… Bei Nacht versteckt sich ein Conga-Aal in seiner Höhle, um dort auf Beute zu lauern…

Hier ein Knurrhahn am sandigen Meeresboden – namensgebend ist seine Fähigkeit, knurrende oder grunzende Geräusche von sich zu geben.

Der Sepia zählt zu den zehnarmigen Tintenfischen. Anders als die Kalmare sind sie nicht an das Leben im freien Wasser angepasst, sie leben vor allem in Bodennähe.

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.