Der Normalweg auf das Große Reißeck führt vorbei an den Mühldorfer Stauseen; im Blick: die Hohe Leier und der pyramidenförmige Hochkedl. Nach dem Passieren der Kalte-Herberg-Scharte führt ein Steiglein unschwierig zum Gipfel. Der höchste Gipfel der Reißeckgruppe bietet einen traumhaften Rundumblick über die Bergwelt – von der Glocknergruppe bis zu den Julischen Alpen. Das Gipfelkreuz der Hochalmspitze lacht herüber – die Berge werden durch den Gössgraben getrennt.

Das Radleck erreicht man von der Kalte Herberg Scharte nur über wegloses Gelände – ein Aufstieg zahlt sich jedoch aufgrund des einamligen Panoramas allemal aus. Vom Gipfel kann man den Verlauf des Bella-Vista-Klettersteiges (C-D) auf den Gipfel der Hohen Leier erkennen

Impressionen

Track

Total distance: 13629 m
Max elevation: 2997 m
Total climbing: 1851 m
Tags: