Die Sigmund-Thun-Klamm in Kaprun wurde durch die vor allem vom Schmelzwasser mehrerer Gletscher in den Hohen Tauern gespeiste Kapruner Ache gebildet und geht zurück auf die letzte Eiszeit.
Zwischendurch wird es auch durchwegs feucht…
Am Ende wartet noch die Klammhexe
Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.