Der kürzeste und damit kinderfreundlichste Aufstieg auf den Rabenkofel startet bei der derzeit nicht bewirtschafteten Thomanbauerhütte – eine Auffahrt dorthin ist nur im Sommer möglich. Über einen breiten Fahrweg geht es hinauf zum weithin sichtbaren Gipfelkreuz; als Abstiegsvariante kann man in Richtung Stileck queren und anschließend über einen im oberen Bereich gut ausgetreteten Steig zum Aufstiegweg hinabwandern. Die Tour kann beliebig verlängert werden, so kann man z.B. weiter unten im Tal starten, bzw. den Stileck-Gipfel sowie den Langnock oder weitere Gipfel hinzufügen.

Impressionen

Track

Total distance: 5836 m
Max elevation: 2056 m
Total climbing: 448 m
Tags: