Matthias Corvinus (1443-1490) war König des Königreichs Ungarn und in Personalunion auch des Königreichs Kroatien, (Gegen-)König von Böhmen und der Eroberer weiter Teile der Habsburgischen Erblande, die er von Wien aus beherrschte.
Um ihn ranken sich zahlreiche Legenden. Der Sage nach wartet “König Matthias” (Kralj Matjaž) im Inneren des Berges Petzen mit seinen Getreuen auf eine Weltschlacht.
Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.