Das Petzeck ist der höchste Berg der Schobergruppe in den Hohen Tauern. Beim Anstieg vom Debanttal passiert man zuerst den Kreuzsee.
Der Normalanstieg führt dann weiter von der Wangenitzseehütte nach Norden durch das Kruckelkar Richtung Petzeckscharte und vor Erreichen der Scharte über Blockwerk, Schutt und Firn zum Gipfel.
Endlich ist der Gipfelaufbau sichtbar
Geschafft… Die 1.700 Höhenmeter waren gar nicht so schlimm…
Rückweg erneut mit Blick auf den bis zu 48 Meter tiefen Wangenitzensee, den größten Bergsee Kärntens
Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.