Am Naßfeld liegt auch Mitte Mai noch genügend Schnee, um quasi direkt beim Auto die Ski anzuschnallen. Am Rudnigsattel angekommen entscheiden wir uns für die Abfahrt ins Trogtal, um dann über den Westrücken auf den Creta di Rio Secco aufzusteigen. Die zweite Abfahrt erfolgt bei gemischten Schneeverhältnissen u.a. über eine steile Querung zurück zum Rudnigsattel und weiter hinab zur Trogkofelbahn. Weitere Details zur Tour findet ihr auf der Berg- und Skitourenseite.

Impressionen

Track

Total distance: 14797 m
Max elevation: 2195 m
Total climbing: 1359 m
Tags: