Durch die Tscheppaschlucht

Durch die Tscheppaschlucht

Die Tscheppaschlucht in der Nähe von Ferlach ist u.a. bekannt für seine Wasserfälle, hier der imposanteste von ihnen, der Tschaukofall mit seinen 26 Metern Fallhöhe, benannt nach dem “Entdecker” Peter…

Gerlitzen… Etwas darüber…

Gerlitzen… Etwas darüber…

Panorama von Villachs “zweitem” Hausberg – über Feldkirchen, Klagenfurt und Villach selbst Der Berg ist aufgrund seiner Thermik auch bei Segelfliegern, Drachenfliegern und Paragleitern sehr beliebt…

Am Lago di Garda

Am Lago di Garda

Der Gardasee ist der größte See Italiens. Zwischen den Alpen und der Poebene, ca. 65 m über Meereshöhe, liegt er im Norden in der Region Trentino-Südtirol, im Westen in der…

Unterwegs im Chianti-Gebiet…

Unterwegs im Chianti-Gebiet…

Das Chianti-Gebiet ist berühmt für seinen Wein, neben den Rebstöcken finden sich jedoch auch Olivenbäume Gaiolle liegt u. a. im Zentrum und wird von Weinliebhabern gerne besucht. Der Schwarze Hahn…

San Gimignano

San Gimignano

San Gimignano ist weltberühmt wegen der hohen Anzahl seiner erhalten gebliebenen Geschlechtertürme, die in anderen Städten nur noch Stümpfe sind…. … aber auch wegen seines fast unveränderten mittelalterlichen Aussehens. Hier…

Toskanische Kulturlandschaft

Toskanische Kulturlandschaft

Wohl eines der bekanntesten toskanischen Postkartenmotive – ein Landhaus mit Zypressen in den typischen, harmonischen Formen… Die Crete südlich von Siena wirkt, so fand schon Charles Dickens 1848, “kahl und…

Siena…

Siena…

… gilt als eine der schönsten Städte der Toskana. Weit über die Grenzen hinaus bekannt ist das Pferderennen ‘Palio’, das am zentralen ‘Piazzo del Campo’ ausgetragen wird. Die Altstadt gehört…

Firenze

Firenze

Ponte Vecchio, die älteste und wohl berühmteste Florenzer Brücke führt über den Fluß Arno. Waren dort vor dem 15. Jahrhundert vor allem Schlachter und Gerber tätig, so sind seitdem vielfach…

Bologna…

Bologna…

ist bekannt für seine schiefen Zwillingstürme, die auch das Wahrzeichen der Stadt sind. Der “Torre Garisenda” und der “Torre degli Asinelli” wurden um 1300 erbaut; letzterer war mit einer Höhe…

An der Drauquelle…/Alle sorgenti della Drava…

An der Drauquelle…/Alle sorgenti della Drava…

Die Drau (italienisch, slowenisch und kroatisch: Drava) ist ein 749 km langer Nebenfluss der Donau, der durch Italien, Österreich, Slowenien, Kroatien und Ungarn fließt. Sie entspringt am Nordabhang des Neunerkogels…