Das Aga Khan Mausoleum wurde um das Grab von Aga Khan 3, der 1957 verstarb, gebaut.
Qubbet el-Hawa (die Windkuppel oder Windhügel) nennt man den rund 130 Meter hohen Felsenberg in der Nähe von Assuan. Auf seiner Spitze befindet sich das Grab des muslimischen Scheichs Sidi Ali Bin el-Hawa, es handelt sich um ein weißes von weitem gut zu sehendes Gebäude mit einer Kuppel.
In der Nähe der ca. 80 Felsengräber liegt auch die koptische Klosterruine St. Georg.
Eine Feluke ist ein kleines ein- oder zweimastiges, mit Setteesegeln getakeltes Schiff, das heute noch am Nil verwendet wird
Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.